Methodik und Didaktik der Unterrichtsplanung und -gestaltung

 

in Kooperation mit den Carlo-Schmid-Schulen im Verbund Baden

für Lehrerinnen und Lehrer im IB (in den IB-Schulen, in der Medizinischen Akademie, in den Arbeitsmarktdienstleistungen, in den Integrationskursen) 


Einen Großteil des Arbeitsaufwands verwenden Lehrkräfte darauf, ihren Unterricht gut zu planen und vorzubereiten. Dabei scheint jedem klar, was guten Unterricht ausmacht: Die Schüler sollen motiviert werden, der Unterricht soll spannend und interessant sein, die angewendeten Methoden sollen möglichst vielfältig sein. Doch stimmen diese Annahmen heute noch mit den aktuellen Erkenntnissen aus der Unterrichtsforschung überein? Wie oft kommt es vor, dass Sie Ihren Unterricht perfekt vorbereitet haben, der Unterricht auch spannend und unterhaltsam war, aber die Schüler dennoch am Ende ein schlechtes Ergebnis bei der Klassenarbeit erzielt haben? War es unter diesen Umständen dann dennoch guter Unterricht?

Neueste Studien haben gezeigt: Es kommt nicht allein auf die Methoden des Unterrichtens an, sondern vor allem auf die Wirkung des Unterrichts! Folgerichtig sollte der Fokus auf den Lernprozess selbst und seine gewünschte Wirkung gerichtet sein. In diesem Seminar geht es darum, diesen Perspektivenwechsel zu vollziehen. Sie lernen Merkmale eines guten Unterrichts kennen und können den Fokus Ihres Handelns und der Unterrichtsgestaltung auf den Lernprozess ausrichten.

Inhalt

  • Das Lernen sichtbar machen: Neueste Forschungs- und Studienergebnisse (John Hattie) zum Thema „guter Unterricht“
  • Zehn Merkmale für guten Unterricht nach Hilbert Meyer, Lernintentionen, Erfolgskriterien und Lernstrategien 
  • Lehrerpersönlichkeit und pädagogisches Ethos als Basis für die Wirksamkeit methodischen Handelns 
  • Mikromethoden des Unterrichts
  • Der Fluss der Unterrichtsstunde – das Lernen vom Ende her denken!
  • Möglichkeiten und Methoden der Steuerung des Lernprozesses 
  • Selbstverantwortung der Schüler im Lernprozess stärken

Methoden

  • Vorträge
  • Partner- und Gruppenarbeit
  • Praxisreflexion und Diskussion
  • praktische und erfahrungsorientierte Übungen
  • Perspektivenwechsel

Termin 
26.03.–27.03.2018
Leitung 
Sylvia Zürker 
Marco von Grzegorzewski
Ort 
Haus Birkach, Stuttgart
Teilnehmerzahl 
12–15
Seminar-Nr. 
maf 090
Stichtag für IB-Mitarbeiter/-innen 
26.01.2018
Seminarkosten für Externe 
390,- EUR (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen 
Tina Mariani-Sioutis, Tel. 069 94545-390
Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen 
Elke Lenoir-Smalley, Tel. 069 94545-491

Sie können sich hier  
für das Seminar anmelden