Keine Bildbeschreibung verfügbar


Aufbauwissen Führung: Komplexitätsmanagement für Führungskräfte

Komplexität erkennen – vermeiden – reduzieren – beherrschen und in weitsichtige Führung übersetzen

für alle Führungskräfte

Die Welt verändert sich rasant. Wir alle sind davon erheblich betroffen. Hinzu kommen immer mehr Aufgaben, komplexe Fragestellungen und Anforderungen an mich als Führungskraft - und an mein Team. Gleichzeitig leben wir in einer aktuellen Situation, die uns wirtschaftlich fordert. Die Komplexität steigt stetig an und immer mehr Aufgaben sind von uns selbst zu erledigen. Es besteht die Gefahr, Menschen, für die wir da sind – und für uns selbst – zu verlieren. Das gilt es zu vermeiden und sich mit dieser komplexen Welt einmal kritisch auseinander zu setzen und neue Wege der Bewältigung zu überdenken, wenn nicht sogar einzuschlagen.

Dieses Seminar zeigt auf und gibt Ihnen Impulse, wie Sie als Führungskraft Komplexität erkennen, vermeiden, reduzieren und beherrschen können. Sie übersetzen komplexe Anforderungen in weitsichtige Führung um. Anhand von „echten“ Praxisbeispielen erfahren Sie, warum es sich lohnt über komplexe Situationen nachzudenken, diese, wo möglich, zu reduzieren, agil zu lösen und dass es oft Mut Bedarf, gewohnte Wege einmal zu verlassen. Sie entwickeln für sich eine persönliche und wirksame Strategie für den erfolgreichen Umgang mit Komplexität im eigenen beruflichen Kontext und Führungsalltag. Sie erhalten neben zahlreichen Impulsen und Ideen ein wertschätzendes Feedback durch Ihre Mitstreiter*innen zu diesem anspruchsvollen Thema.

Im Vorfeld erhält jede Führungskraft die Gelegenheit, ihre Erwartungen und Wünsche zum Thema in Form eines PreWorks zu formulieren. Dies sichert ein gemeinsames Verständnis und legt den Ausgangspunkt und das Ziel für das Seminar fest. Das folgende Seminar und Training setzt sich zusammen aus Inputs und einer Auseinandersetzung zu dem Thema „Komplexität und weitsichtige Führung“ sowie einer Transferaufgabe zum Managen der eigenen Komplexität als Führungskraft.

Inhalt

  • Komplexität: wie entsteht sie? Was ist das? Was bedeutet Komplexität?
  • Unterschied zwischen komplex und kompliziert
  • Der Begriff der VUKA-Welt und die neue Bedeutung als Orientierung Komplexitätstreiber im beruflichen Kontext
  • Wie kann ich Komplexität erkennen, vermeiden, reduzieren oder beherrschen?
  • Praxisbeispiele ... zur eigenen beruflichen Komplexität bei der IB Komplexität und Führung
  •  Auswirkungen von Komplexität auf die eigene Führungsarbeit
  • Wie kann oder muss ich mein Führungsverhalten darauf abstellen?
  • Welchen Change bedarf es bei mir und meinen Mitarbeitenden?
  • Mit welchen Chancen und Risiken muss ich dabei rechnen?
  • Was bedeutet das „Neue“ für eine zu erwartende Lernkurve?
  • Welche Befähigung erziel ich parallel damit noch?
  • Weitsichtige Führung als Erfolgsfaktor


Methoden

Prework, Transferaufgaben, Impulsveranstaltung


Termin
 
23.09.–24.09.2024
Beginn am ersten Tag: 10:00 Uhr
Ende am letzten Tag: 16:00 Uhr

Leitung 
Matthias Walz
Ort 
IB-Hotel an der Friedberger Warte,
Frankfurt
Seminarplätze
10–15
Seminar-Nr. 
fk 019
Stichtag für Anmeldungen 
23.07.2024
Seminarkosten für Externe 
450,- € (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Ansprechpartnerin
für inhaltliche Fragen
 
Claudia Mascarinas

Email schreiben

Ansprechpartnerin 
für organisatorische Fragen 
Elke Lenoir-Smalley

Email schreiben

Sie können sich hier
für das Seminar anmelden

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail