Change-Management

für Führungskräfte


Die Fähigkeit, sich schnell an neue Gegebenheiten anzupassen, gehört zu den zentralen Erfolgskriterien einer Organisation. Dabei geht es nicht nur um Schnelligkeit und Flexibilität, sondern auch darum, wie solche Veränderungen durchgeführt werden, damit sich Mitarbeitende mitgenommen fühlen und motiviert und aktiv mit den Veränderungen umgehen können.

In dem Seminar setzen sich Führungskräfte mit den mehrdimensionalen Anforderungen im Change auseinander. Sie reflektieren sie ihre eigene Selbststeuerungskompetenz und entwickeln ihre Fähigkeit weiter, Mitarbeiter*innen durch die Veränderung zu führen. Dabei werden im Seminar bewusst die drei Wirklichkeitszugänge „Fühlen“, „Denken“ und „Handeln“ angesprochen und sensibilisiert. Insgesamt wird mit dem Seminarkonzept auf die Partizipation der Teilnehmenden gesetzt. Daher richtet sich die Seminargestaltung auch flexibel an den Erwartungen der Teilnehmenden aus.
 

Inhalt

  • Reflexion der Selbststeuerungskompetenz
  • Mitarbeitende sicher durch Veränderungen führen
  • Konstruktives Kommunikationsverhalten
  • Sensibilisierung der drei Wirklichkeitszugänge


Methoden

  • Flexibel, je nach Erwartung der Teilnehmenden
     
Ihre Ansprechpartnerin für solidarische Geschichten
Lara Reichwein
Telefon: +49 69 94545-128
E-Mail: senden

Termin 
05.05.–06.05.2020 
Beginn am ersten Tag: 10:00 Uhr
Ende am letzten Tag: 16:00 Uhr
Leitung 
Dr. Simon Pfersdorf
Ort 
AkademieHotel, Karlsruhe
Seminarplätze 
15
Seminar-Nr. 
fk 008
Stichtag für Anmeldungen
05.03.2020
Seminarkosten für Externe 
450,- EUR (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Ansprechpartnerin 
Elke Lenoir-Smalley 
Tel. 069 94545-491

Sie können sich hier
für das Seminar anmelden