Nachhaltiges Handeln in der Kita: Kleine Schritte, große Wirkung

für Fachkräfte, Leitungen, Fachberatung im Bereich Kinderförderung und -bildung


Kommunikativ und kreativ widmen wir uns an zwei Tagen mindestens sechs Fragen:

  • Welchen Werten fühlen wir uns verbunden?
  • Nachhaltigkeit, was genau ist das?
  • Wie kommen wir (gern) ins Handeln?
  • Junge Kinder und Ökothemen, wie wird‘s passend?
  • Spaß und Verantwortung, geht das zusammen?
  • Forschen, experimentieren und philosophieren – was ist daran nachhaltig?

Während einer gemeinsamen „Lernreise“ entdecken die Teilnehmenden zahlreiche konkrete Möglichkeiten, wie sich Nachhaltigkeit als Leitlinie für das ganze Haus entwickeln kann. Was ist uns bereits selbstverständlich – wo mogeln wir uns permanent durch?
 

Inhalt

  • von der Kinderkonferenz zum Thema Bionik, über den Umgang mit Essen, bis zur Recyclingkultur in der Kitawerkstatt: Alle Dinge lassen sich so oder auch anders machen und in einem „Klimarad“ dokumentieren
  • das Konzept Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) über verschiedene Methoden und Visualisierungen begreifbar machen
  • verschiedene Kreativmethoden für die eigene Umsetzung erproben
  • die Kita als Lernort einer nachhaltigen Entwicklung miteinander lebendig gestalten
  • konkrete Umsetzungsmöglichkeiten miteinander weiterentwickeln
  • Begleitung bei der Entwicklung der eigenen Konzeption


Methoden

  • Wechsel zwischen Impulsen und kreativer Selbsttätigkeit in Kleingruppen und Einzelarbeit
  • Selbstreflexion und Entwicklung einer eigenen Projektidee und diese wachsen lassen
  • Arbeitsaufträge mit unterschiedlichen Materialien und sinnlichem Erleben in Gruppen bearbeiten

 

Termine
25.11.2022 und 17.01.2023
9:00–16:00 Uhr
Leitung 
Dorothee Jacobs
Ort 
Online-Seminar
Seminarplätze
12
Seminar-Nr. 
maf 219
Stichtag für Anmeldungen
25.09.2022
Seminarkosten für Externe 
165,- €

Ansprechpartnerin
für inhaltliche Fragen
 
Elisabeth Späth
Tel. 069 94545-216
Ansprechpartnerinnen
für organisatorische Fragen
 
Yvonne Keller
Tel. 069 94545-481
Elke Lenoir-Smalley
Tel. 069 94545-491

Sie können sich hier  
für das Seminar anmelden