Keine Bildbeschreibung verfügbar


Schutz von Kindern und Jugendlichen in den Freiwilligendiensten

für Mitarbeitende in den Freiwilligendiensten

Gefährdungen von jungen Menschen können im Kontext der Freiwilligendienste aus unterschiedlichen Richtungen kommen.
Die komplexe Struktur der Freiwilligendienste erfordert daher unterschiedliche Verfahren, Kommunikationswege und Verantwortungen.
Für klare und verbindliche Strukturen braucht es ein detailliertes und praktisch anwendbares Konzept zum Schutz aller Personen, die sich im System der Freiwilligendienste bewegen.
Die Fortbildung stellt die Elemente für Präavention und Intervention beispielhaft vor und ermöglicht es den Teilnehmenden, vor Ort ein einrichtungsbezogenes Schutzkonzept umzusetzen.

Inhalt

  • Grundsätze des IB zum Kinderschutz
  • Spezifika der Freiwilligendienste
  • Materialien zur Unterstützung vor Ort
  • Risikoanalyse
  • Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren
  • Nachhaltigkeit

Methoden

  • Vortrag
  • Arbeitsgruppen
  • Plenum
  • Ergebnissicherung

 

Termin
19.06.2024
09:30 Uhr - 16:00 Uhr
Leitung
Olav Homburg
Ort
Online-Seminar
Seminarplätze 
12
Seminar-Nr. 
fwd2
Stichtag für Anmeldungen
14.05.2024
Seminarkosten für Externe
82,- €

Ansprechpartner*in
für inhaltliche Fragen
 
Olav Homburg
Email schreiben

Ansprechpartnerinnen
für organisatorische Fragen
 
Yvonne Keller &
Elke Lenoir-Smalley

Email schreiben

Sie können sich hier 
für das Seminar anmelden

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail