Mentoring

für neue Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte

 

Ziel 
Ziel des Mentorings sind die Unterstützung und Beratung von neuen Führungskräften und Nachwuchsführungskräften (Mentees) durch erfahrene Führungskräfte (Mentor*innen). Die Mentees werden durch die Mentor*innen bei der Einarbeitung in bzw. Vorbereitung auf eine Führungsposition über einen Zeitraum von ca. 12 Monaten begleitet. Die Mentor*innen sind für die Mentees Vorbild, Ansprechperson, Beratende und Vertraute. Sie unterstützen die Mentees bei der Erarbeitung eigener Lösungsansätze und geben ihnen regelmäßig Feedback über die Entwicklungsschritte. Eingebunden sind auch die direkten Vorgesetzten der Mentees. Diese werden in den Entwicklungsplan einbezogen und erhalten von den Mentor*innen regelmäßig Informationen über den Entwicklungsstand der Mentees.

Zugangswege 
Eine Teilnahme von neuen Führungskräften bzw. Nachwuchsführungskräften am Mentoring ist grundsätzlich nach einem erfolgreichen Auswahl- oder Förder- Assessment-Center möglich. Die Teilnahme am Mentoring wird durch die Beobachtungskonferenz vorgeschlagen. Im Feedbackgespräch nach dem Auswahl- AC vereinbaren die direkten Vorgesetzten die Teilnahme am Mentoring mit ihren neuen Führungskräften. Nach dem Förder-AC können Nachwuchsführungskräfte am Mentoring teilnehmen, wenn sie voraussichtlich innerhalb eines Jahres eine Führungsposition übernehmen werden. Die Vereinbarung hierüber erfolgt im Fördergespräch zwischen den Nachwuchsführungskräften, den Vorgesetzten und der Personalentwicklung.

Auswahl
Mentees können nach Teilnahme am Förder- oder Auswahl-AC von den direkten Vorgesetzten, der Geschäftsführung und der Personalentwicklung vorgeschlagen werden.

Austausch-Workshops 
Für die am Mentoring beteiligten Mentees, Mentor*innen und Vorgesetzten werden nach Bedarf von der Personalentwicklung Austausch-Workshops angeboten. Sie dienen der Information über Ziele, Inhalte und Risiken des Mentorings und bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen.

Ansprechpartnerin 
Monika Schumann
Tel. 069 94545-460

Weitere Informationen
Mentoring