Betzavta – Miteinander: Ein Demokratie- und Toleranztraining


für Ausbilder/-innen, Lehrer/-innen, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und Interessierte aus allen Geschäftsfeldern


Das in der israelischen Friedenspädagogik entwickelte Demokratie-Trainingsprogramm „Betzavta“ (dt. Adaption „Miteinander“) spricht mit seiner sehr eigenen Methodik/Didaktik den ganzen Menschen an. Der Überzeugung folgend, dass Demokratie in allen Situationen des Alltags umgesetzt werden kann, geht es in einer bunten Palette von Übungen darum, Demokratie zur „eigenen Sache“ werden zu lassen. Das spannungsvolle Verhältnis von Freiheit und Gleichheit wird spürbar und der Umgang mit Freiheit und Verantwortung wird geschult. Das Training eröffnet Erfahrungsfelder, die der persönlichen Klärung des Verhältnisses zur Demokratie dienen, und vermittelt gleichzeitig methodische Anregungen, die unmittelbar für die pädagogische Praxis und für das Konfliktmanagement in den verschiedensten Arbeitsfeldern genutzt werden können.


Inhalt

  • Klärung des eigenen Umgangs mit demokratischen Prinzipien
  • Entwicklung von Konfliktlösungsstrategien
  • Einsatz der Methode „Betzavta“ in der pädagogischen Praxis und im Konfliktmanagement

Methoden

  • Vortrag
  • Individual- und Gruppenarbeit
  • spielerische Aktivitäten
  • erfahrungsorientierte Übungen und Reflexionen

Termin: 
13.06.–15.06.2018
Leitung: 
Gabriele Wiemeyer
Ort: 
Berlin
Teilnehmerzahl: 
10–15
Seminar-Nr.: 
maf 027
Stichtag für IB-Mitarbeiter/-innen: 
23.03.2018
Seminarkosten für Externe: 
550,- EUR (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen: 
Petra Tabakovic, Tel. 069 94545-184
Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen: 
Elke Lenoir-Smalley, Tel. 069 94545-491

Sie können sich hier  
für das Seminar anmelden